von Zorroo 14 Dez 2014, 20:02
Welche Adminleistungen gibt es?
  1. Kanalanschluss
  2. Zaungestaltung
  3. Zauneingang versetzen
  4. Kellerwände
  5. Bedrock ebnen
  6. Grundstücksverbindungen
  7. Zaunbogen
  8. Spielerkopf/Mojang-Köpfe

Diese Leistungen gelten nur für vordefinierte Grundstücke außer Start-GS (aktuell für Aurelia, Asturis, Vindobona).
Bedrock ebnen geht auch in Narona.

1. Kanalanschluss
Dein Grundstück kann an das Kanalsystem angeschlossen werden. (Vorerst nicht in Aurelia)
Dabei wird eine Öffnung auf der Ebene des Kanals vorgenommen.
Die Durchbruchhöhe ist maximal die Kanalhöhe.
Die Breite sollte sich in einem angemessenen Rahmen bewegen, so max. 3-5 Blöcke.
Das ganze ist mit einem Ticket zu beantragen.
Kosten: je Blocköffnung 50.000 Schillinge

2. Zaungestaltung
Wenn dir dein Holzzaun zu langweilig ist, gibt es die Möglichkeit diesen auszutauschen.
Zum einen gibt es Standardzäune aus denen du dir dein Modell aussuchen kannst,
zum anderem gestaltest du dir deinen Wunschzaun selbst.
Mindesthöhe: 1 Block, max. Höhe 3 Blöcke
Der Zaun darf auch zwei Blöcke in den Boden reichen, falls eine indirekte Beleuchtung gewünscht ist.
Muster von Standardzäunen kannst du dir am Spawn von Narona ansehen.
Bitte gebe im Ticket die Zaunnummer mit an.
Individuelle Zäune bitte auf dem Grundstück vor Ort als Muster erstellen.
Verbotene Blöcke: flüssiges, unsolide Blöcke, Eis, TNT, Redstonelampen, etc.
Spezialblöcke wie Bedrock, Spawner, Kommandoblock, Beacons, etc.
Die letzte Entscheidung liegt bei einem Admin, welche Blöcke gesetzt werden und welche nicht.
Kosten:
Standardzaun: Fläche x 50 Schillinge
Individueller Zaun : Fläche x 75 Schillinge

/gsfence check - Zeigt dir die anfallenden Kosten für eine Zaunumgestaltung an.

3. Zauneingang versetzen
Du kannst per Ticket die Versetzung deines Zauneingangs beantragen.
Der Eingang sollte minimum 2 Blöcke und maximal 5 Blöcke breit sein.
Jede Blockveränderung kostet 100.000 Schillinge

4. Kellerwände
Du möchtest dein Grundstück maximal bis zum Rand ausnutzen?
Dann lass dir eine Aussemauer unterirdisch um dein Grundstück erstellen.
Dies geht bis maximal 2 Blöcke unter der Oberfläche.
Es werden nur einheitliche Aussenmauern erstellt, keine
Kombinationen verschiedener Blöcke.
Verbotene sind Blöcke wie : flüssiges, unsolide Blöcke, Eis, TNT, etc.
Spezialblöcke wie Bedrock, Spawner, Glowstone, Redstoneblöcke, Kommandoblock, Beacons, etc.
Die letzte Entscheidung liegt bei einem Admin, welche Blöcke gesetzt werden und welche nicht.
Kosten: Fläche x 100 Schillinge
Mit /gscellarwall check kannst du dir die Kosten anzeigen lassen.
Diese Leistung ist über ein Ticket zu beantragen.

5. Bedrock ebnen
Du möchtest auf deinem erweitertem Grundstück das Bedrock einebnen lassen,
dann schau dir mit /gsclearbedrock check die Kosten hierfür an.
Hast du genug Geld, dann startest du die Ebnung ganz automatisch mit /gsclearbedrock clear

Achtung! Solltest du Bedrock ebnen, bevor du dein Grundstück erweitert hast, so wird dir auf deine momentan unterste Ebene eine Bedrockplattform erstellt.
Erweiterst du danach, so kannst du deinen Keller nicht mehr ausheben, weil eben dort dieses Bedrock ist.
Bei verfrühten Ebnungen wird kein Geld zurückerstattet!
Du kannst die Entfernung des Bedrocks über ein Ticket beantragen.

6. Grundstückverbindungen
Grundstücke die nebeneinander oder gegenüber liegen, können mit einem Durchbruch verbunden werden.
(Nur unterirdisch! Es werden keine Zäune entfernt)
Die Owner von den jeweiligen Grundstücken müssen
damit einverstanden und bei Duchführung anwesend sein.
Zu beantragen über ein Ticket.

Sind die Grundstücke durch eine Straße getrennt, kann nur unterhalb des Kanals eine Verbindung vorgenommen werden.
Für die Materialverwendung gilt das gleiche wie bei der Kellerwand.
Es werden keine Muster als Wandgestaltung angebracht.
Die entgültige Entscheidung über die Sinnhaftigkeit des gewählten Materials sowie Grundstücksanbindung liegt bei einem Admin.

Kosten: je Blocköffnung Kellerwand 100.000 Schillinge

Ist zu einem späteren Zeitpunkt diese Verbindung nicht mehr gewünscht, kann mit der Adminleistung "Kellerwand" dieses verschlossen werden. Natürlich ist der normale Preis für die Kellerwand zu entrichten.

7. Zaunbogen
Zusätzlich zur Zaunumgestaltung ist es möglich am Eingang einen Torbogen zu platzieren.
Pro gesetzter Block kostet dies 50.000 Schillinge.
Die maximale Höhe vom Boden aus beträgt 7 Blöcke.
Banner sind nicht erlaubt.
Der Bogen ist auf dem Grundstück vorzubauen.
Beantragung per Ticket.
Die letztendliche Entscheidung, ob der Bogen so gebaut werden darf, unterliegt einem Admin.

8. Spielerkopf/Mojang-Kopf
Je zu beantragen per Ticket.

Kosten eigener Spielerkopf: 3.000.000 Schillinge
Je Mojang-Kopf: 1.000.000 Schillinge
(Ausgeschlossen sind die Creeper, Skelett, Zombie und Witherskelettschädel)

Mojang-Köpfe sind im Narona Spawngebäude ausgestellt.
(Nordwestlich im ersten Stock)
Dieser Thread hat die KurzURL: http://alpen.li/409


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron