von Samarrah 08 Jun 2014, 20:04
Wir betreiben einen eigenen Farmserver.
Dieser beinhaltet zwei Farmwelten:

Eisenerz (ab Tourist) und Bluterz (ab Einwanderer)

Auf der Alm kommst du durch die Hütte mit den Erzen nach Eisenerz,
die Hütte aus Netherstein bringt dich nach Bluterz.

Unsere Farmwelten werden regelmäßig im wöchentlich Wechsel resettet!

Warum Farmwelten?

  • Ihr könnt in Raetia und Ostarrichi nur auf einem gekauften Grundstück (ab)bauen
  • Nur neutrale Mobs in der Hauptwelt und dem Startgebiet
  • Agro-Mobs nur in den Farmwelten aktiv (Bluterz-Mobs: Hard)
  • Förderung des Handels von Ressourcen unter Spielern
  • Erneuerbare Ressourcen durch Reset der Farmwelt(en)
  • Bluterz ist PvP-Gebiet, das Betreten auf eigene Gefahr!

Jede Farmwelt hat ihren eigenen Nether und ein eigenes Ende.
Die Enden sind zugängig, wenn innerhalb der Worldboarder ein Enderportal existiert!


Wissenswertes:
  • Die Farmwelt Eisenerz heißt einfach nur Eisenerz, es ist eine ganz normale Abbauwelt,
    in der es alles gibt, nicht nur Eisen.
    Desweiteren ist Bluterz kein neues Item sondern der Name für für das Portalhäuschen ab dem Rang Einwanderer.
    Einwanderer dürfen selbstverständlich weiterhin die Farmwelt Eisenerz betreten.
  • Sei Vorsichtig, denn es ist ein fliegender Spawn.
    Bitte nicht einfach runter springen, du würdest nur sterben und deine Items verlieren.
  • Im Eisenerzspawn gibt es zwei Zaubertische.
  • Die Farmwelten werden im wöchentlichen Wechsel von Eisen- und Bluterz in einem Zeitraum von freitags/samstags resettet.
    Bitte frage nicht nach, ob die Farmwelt bereits resettet wurde. Dies wird erledigt sobald Zeit dafür da ist. Nach Start des Resets wird dies in den News mitgeteilt.
    Ständiges anschreiben führt diesbezüglich nur zu Verzögerungen.
    Da diese zufällig generiert werden, kann rund um den Spawn auch mal ein Wasserbiom sein.
    Entweder bist du ein guter Schwimmer oder craftest dir ein Boot um nach Land Ausschau zu halten.
  • Der Radius beträgt 2000 Blöcke. Das Ende 3000. Somit ist dir klar, dass die Farmwelt nicht unendlich ist.
  • Es gibt keine Sicherungen dort, dass heißt, deine Kiste etc. sind nicht gesichert und kann von allen geöffnet werden.
  • Es gibt keine Deathchest und Griefen ist in der Farmwelt erlaubt.
  • Fliegen verboten.
  • Kein PvP in Eisenerz, auch nicht mit Lava, mit verletzbaren Tränken werfen, anzünden oder jemanden die Blöcke unter den Füßen
    abbauen damit dieser in die Tiefe fällt.
  • Das Hinterlassen unnatürlicher Gebilde, Todeslöcher, etc. sind verboten.
    Todeslöcher sind auch dann Todeslöcher, wenn diese oben verschlossen wurden!
  • Riesenfarmen sowie Tierfarmen mit mehr als 10 Tiere pro Chunk sind nicht erlaubt.
  • Hühnerfarmen mit Trichtern sind nicht erlaubt.
  • Des Weiteren sollte jedem klar sein, dass Konstruktionen die Chunks geladen halten, den Server stressen oder
    anderweitig gegen Serverregeln verstoßen, untersagt sind und mit einer Verwarnung oder Bann enden.
  • Um in den Nether zu gelangen, darfst du in der Farmwelt ein Netherportal bauen. Am sichersten ist es, du gehst mit leerem Inventar durch das Portal, um zu schauen, ob du sicher im Nether spawnst. Es kommt ab und an vor, dass man in Lava fällt oder ähnliches.
  • In Bluterz darfst du einen Wither erstellen.
  • Logge Dich nicht in der Farmwelt aus.
    Du könntest beim nächsten Join sterben, weil die Farmwelt resettet worden ist oder jemand dort Blöcke abgebaut hat etc.
Zuletzt geändert von Zorroo am 23 Jun 2015, 09:42, insgesamt 3-mal geändert.

„Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben.“ (Elbert Hubbard)
Dieser Thread hat die KurzURL: http://alpen.li/113


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron